Unsere Geschichte beginnt vor 60 Jahren

Bereits in den 60er Jahren, als die industrialisierte und chemiebasierte Landwirtschaft Urstände feierte, hielten wir auf dem Eichberg mit einer nachhaltigen, ausschliesslich biologischen Bewirtschaftung unseres Bodens dagegen. Der von Johannes Mahler 1959 gekaufte Betrieb wurde 1963 von seinem Sohn, Mäni Mahler, schrittweise auf biologischen Anbau umgestellt.

Als «die grünen Spinner vom Eichberg» wurden wir in den 60er Jahren von vielen benannt. Während die industrielle Landwirtschaft boomte, kultivierten wir auf dem Eichberg nach ausschliesslich biologischen Richtlinien. Während konventionelle Bauern noch mit DDT gegen Schädlinge vorgingen, dabei die Nützlinge töteten und so resistente Schädlinge «züchteten», massen wir im Labor die Lebendigkeit unserer Scholle, deren Mineral- und Humusgehalt, tüftelten an rein biologischen Methoden der Ertragssteigerung und Schädlingsbekämpfung. Mit Kopf, Herz und Hand, mit viel Geduld und noch mehr harter Arbeit haben wir so unseren landwirtschaftlichen Bio-Betrieb zum ökologischen und ökonomischen Erfolg geführt.

1995 gründeten Mäni und Margrit Mahler zusammen mit ihrem Sohn Markus Mahler die «Eichberg Bio AG» und bauten den Betrieb zu einem Lebensmittel-Grosshandel aus. Ein Unternehmen, das bis 2007 auf fast 100 Mitarbeiter angewachsen ist und 2001 in Seon, gemeinsam mit der Vanadis AG, ein nachhaltiges Logistikzentrum aufgestellt hat.

2007 wurde aus der Fusion der Eichberg Bio AG, Vanadis AG und Via Verde AG die heutige Biopartner Schweiz AG. Ein erfolgreiches Unternehmen, das noch heute die Bio-Branche mit Lebensmitteln versorgt.

Daneben war in der Familie Mahler immer viel Pioniergeist. So engagierte Mäni sich in der ökologischen Bewegung der Schweiz und zählte bald zu deren führenden Köpfen, hatte Einsitz in einigen Vorständen und Gremien und half immer wieder bei Gründungen und Betriebsentwicklungen. In dieser Rolle hat er massgeblich zur gesetzlichen Verankerung von Bio-Richtlinien, heute bekannt durch das Knospe-Label, beigetragen. Pioniergeist war auch gefragt, als Markus mit 23 Jahren Jahren eine Firma gründete, um eine Avocado Plantage in Mexiko kaufen zu können, oder im Jahr 2000 eine der ersten Marketingfirmen der Branche, die heutige Bossert & Richter AG, gründete. Viele weitere Projekte sind bis heute entstanden.

Die Mahler & Co. AG

Letztendlich war es ein wahrgenommenes Bedürfnis des Konsumenten, Bio-Produkte auch online zu finden. Auch die langjährigen Beziehungen und die grosse Erfahrung führten 2011 zur Gründung der Firma Mahler & Co. Dank den Produzenten, die hinter Mahler & Co. stehen, kommt auch heute noch sehr viel direkt ab Hof, ohne Zwischenhandel, zu uns ins Lager – im Falle der BIO BOX sogar erntefrisch, am selben Tag.

Mit dabei von Anfang an waren nicht nur die Mahlers, sondern auch Stefan Jost und Manuel Pinto, die bereits seit den frühen Jahren der Eichberg Bio AG Teil der Geschichte waren. Sie sind heute wichtige Verantwortungsträger unseres immer noch jungen Unternehmens. Das aktuelle Team finden Sie hier.

«

Ich bin fasziniert vom Biolandbau. 1962 als Biobauer gestartet, später als Bio Gemüsegärtner viele tolle Erfahrungen gesammelt und im Bio Handel viel bewegt. Ich träume von einem Bioland Schweiz.

»
Mani Mahler, Senior

Kategorien

Informationen

Produkt wurde in den Korb gelegt
Menge
Total
Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb. Es gibt 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Gesamt Artikel
Gesamt Versandkosten  noch festzulegen
Total
Einkauf fortsetzen Zur Kasse gehen

Login

 
 

Passwort vergessen?