Nährwert-Plus dank Bio-Smoothies

Indisches Paneer- und Blumenkohl Pilaw

Picknick Chickpeas

Picknick Chickpeas

03.08.2022

Für 4 Personen:

460 g Kichererbsen gekocht (abgetropft)
2 EL Olivenöl
1/2 TL Salz
3 TL Gewürzmischung

  1. Gut abgetropfte Kichererbsen in einer Schüssel mit Olivenöl und Salz mischen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  3. Ein Backblech mit Backtrennpapier belegen und die Kichererbsen darauf verteilen.
  4. Im Ofen bei 200 Grad 15 Minuten backen. Dann mit einer Holzkelle durchmischen und erneut 15 Minuten goldbraun rösten.
  5. Die fertig gerösteten Kichererbsen in einer Schüssel mit den Gewürzen gut mischen (diese haften im heissen Zustand besser). Zurück auf das Blech geben und auskühlen lassen.

Schnelle Salatideen mit Hülsenfrüchten aus dem Glas

Mit gekochten Bohnen, Kichererbsen oder Zuckermais im Glas, lassen sich rasch sommerlich-mediterrane, nahrhafte Salate kreieren, die sich als "Pièce de Résistance" für Ihr Freiluft-Menu eignen. Die Hülsenfrüchte liefern hochwertige pflanzliche Eiweisse und langanhaltende Kohlenhydrate und lassen sich ausgezeichnet mit verschiedensten Gemüsearten kombinieren. Wer Lust hat, kann die Salatkreation mit Feta oder Mozzarella anreichern.

Als kleine Inspiration hier zwei Zubereitungsvorschläge:

Borlotti-Ratatouille-Salat

1 Aubergine, 1 Zucchetti, 1 rote und eine Grüne Peperoni in Würfel schneiden und mit einer gehackten Zwiebel kurz in 3EL Olivenöl in der Bratpfanne anschwitzen. Mit 1.5dl Gemüsebouillon und 2EL Balsamico-Essig ablöschen. Die abgetropften Borlottibohnen aus dem Glas dazugeben und vor dem Servieren mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen.

Tzatziki-Canellini-Salat

2 Salatgurken schälen und in feine Würfel schneiden oder an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Mit einem Becher (Soja-) Joghurt mischen. 1 Knoblauchzehe dazu pressen und 2EL Olivenöl dazugeben. Abgetropfte Canellini-Bohnen daruntermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Marinierte Oliven

Mit ein paar wenigen Handgriffen verwandeln Sie die feinen griechischen Oliven im Glas in einen mediterranen Genuss. Marinierte Oliven kann man zwar in allen erdenklichen Varianten fertig kaufen, aber selbst gemacht schmeckt auch hier einfach besser. Damit die verwendeten Kräuter und Gewürze das volle Aroma entfalten, ist ein Mörser von Vorteil.

Grundrezept

1 Glas griechische Oliven in Salzlake, Oliven gut abgetropft. 2 Teelöffel Kräuter und Gewürze, im Mörser fein zerstossen. In einer Schüssel Oliven, zerstossene Kräuter und Gewürze mit 2EL Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft mischen – fertig!

Verwenden Sie verschiedene Kräuter und Gewürze für ein Vielzahl von Varianten. Einige Beispiele:

  • All' Italiana: 2 Teelöffel italienische Gewürzmischung
  • A la Provençale: 2 Teelöffel Gewürzmischung Provençale
  • Rosmarin: 2 Teelöffel getrocknete Rosmarinnadeln
  • All' arrabbiata: 1 Teelöffel Oregano getrocknet, einige Chilischoten getrocknet
  • Barbecue: 2 Teelöffel Frankies Barbecue Gewürz

Stefan Jost, Mahler & Co.

Kontakt Blog-Redaktion: blog@mahlerundco.ch

Empfehlen Sie uns weiter: