La Bodega de Pinoso

UNTER DEN DÄCHERN VON PINOSO

Die Stadt Pinoso liegt im westlichen Teil der Provinz Alicante auf etwa 600 Meter über Meer. Die Genossenschaft Bodega de Pinoso wurde 1932 gegründet und entwickelte sich zu einem grossen Unternehmen, das seine Weine weltweit vertreibt. Auf über 800 ha werden Reben nach biologischen Richtlinien gepflegt, vorwiegend die in der Region heimische Rebsorte Monastrell. Damit zählt die Bodega zu den grössten Bioweinproduzenten Spaniens.

BODEN UND KLIMA

Die Gegend, in der die Trauben der Bodega de Pinoso gedeihen, gehört zu den bevorzugtesten Regionen für den Anbau von Trauben und Früchten. Das kontinentale Klima ist beeinflusst vom nahen Mittelmeer und zeichnet sich aus durch sehr geringen Niederschlag – ca. 3x weniger als in der Schweiz – bei gut doppelter Sonnenscheindauer (2500–3000 Stunden pro Jahr). Das dadurch sehr trockene Klima ist ideal für biologischen Rebbau, da Pilzerkrankungen selten sind. Die Böden sind kalkhaltig und karg, die Weinstöcke produzieren deshalb sehr gehaltvolle Trauben, reich an Farbe und mit grossem aromatischem Potenzial.

WEINBEREITUNG

Obwohl bei den Bodegas de Pinoso grosse Mengen verarbeitet werden, wird nicht einfach schiere Masse produziert. Ein junges Team von Weinbauspezialisten und Oenologen hat zum Ziel, sich zu einer der besten Adressen für Flaschenweine in der Region zu entwickeln. Der Vergel im Sortiment von Mahler & Co. ist das Resultat einer engen Zusammenarbeit der Bodegas mit dem bekannten Oenologen Jean Natoli und seinem Team aus Montpellier. Dafür werden die ältesten Rebstöcke mit geringem Ertrag selektioniert. Für den Vergel werden die Trauben von Hand gelesen und zu einem runden, zugänglichen Tropfen vinifiziert. Idealer Begleiter zu leichten Gerichten, Pasta und mildem Käse.

LandSpanien
Region
SortimentWein
Gegründet1932

Keine Artikel von diesem Hersteller.